Ein Treffpunk für die ganze Familie, das ist die Kampfkunstschmiede.

Spielerische Wertevermittlung für Kinder bis hin zu wehrhaften Senioren, wir unterrichten nicht nur die Kunst des Kampfes, sondern kümmern und auch um Fitness, Rehabilitation, Integration und Persönlichkeitsbildung.

Die traditionelle Lehre der Kampfkunst bietet auch tiefe Einblicke in die alternative chinesische Medizin und ist ein hervorragendes Mittel zur Selbst-Therapie wie z.B. bei weitverbreiteten muskulären Leiden.

Unsere ehrenamtlichen Trainer bringen weit über 150 Jahre Erfahrung auf die Matte. Die Kampfkünste werden offen, modern und mit weitem Blick über den Tellerrand gelehrt.

Wir arbeiten auch mit dem Präventionsrat der Stadt Langenhagen zusammen und bieten bei Interesse AG’s in den Schulen an. Zuletzt kooperierten wir in diesem Zusammenhang mit der Herman Löns Grundschule.

Wir möchten Kinder begeistern Verantwortung für sich und Andere zu übernehmen und trotzdem umsichtig zu sein. Der klügste Krieger ist der, der niemals kämpfen muss.

Klick ein bisschen herum und melde dich bei Fragen oder Anregungen per Mail oder Telefon.

Latest News:

We´re OPEN!

Ab dem 27.05.2020 mit Einschränkungen geöffnet.

Mehr gibts hier!

Wird verschoben!

Osterseminar C.o.M.A. - Werkzeugkunde - 04.04.2020 - 13h-17h

schnelle, einfache und effektive Techniken für die Selbstverteidigung stehen auf dem Plan.
Je nach Kennnisstand werden die Techniken von Grund auf erklärt oder verfeinert.
Es werden Drills zur Übung und die Theorie dahinder vermittelt.

Eine Teilnahme ist erst ab 16 Jahren möglich, weil die Techniken nicht ganz ungefährlich sind.
Bitte bringt eure eigenen Trainingswaffen mit, wenn vorhanden.

Eine Anmneldung ist erforderlich.
Kosten: Externe 30€, Mitglieder 25€

NEU! Junior Karate - Zendoryu Kempo Karate

Nach Ostern beginnt für Kinder Montags von 16.30-17.30 Uhr ein neuer Kurs :
Traditionelles Kempo Karate.

Dieses Angebot ist speziell für Kinder, die Bewegung und Struktur wollen.

Vermittelt werden die klassischen Karate-Techniken in der Gruppe. Ziel ist eine möglichst hohe Bewegungspräzision jedes Einzelnen und eine nahezu synchrone Gruppendynamik.

Gefordert und gefördert wird hier Leistungsbereitschaft, Disziplin, Teamwork.
Das Programm ist für die jungen Teilnehmer entsprechend aufbereitet – längere Konzentrationsphasen, Selbstwahrnehmung und Annahme von Grenzen, Motorik und Gleichgewicht, sowie die Kritikfähigkeit sollen entwickelt werden, gute Voraussetzungen, um im späteren Leben auch erfolgreich zu sein.

Komm einfach vorbei: